Skip Navigation Links

Kursbeschreibung: MOC 2073B / 2328A

Programmieren einer SQL Server 2000-Datenbank (5 Tage)

Lernziele:
  • Beschreiben der Elemente von SQL Server
  • Entwerfen einer SQL Server-Anwendungsarchitektur einer Organisation
  • Beschreiben der begrifflichen Basis des Programmierens in Transact-SQL
  • Erstellen und Verwalten von Datenbanken und der verbundenen Komponenten
  • Implementieren der Datenintegrität mit Hilfe der IDENTITY-Spalteneigenschaft sowie Einschränkungen, Standardwerten, Regeln und eindeutigen Bezeichnern
  • Planen der Verwendung von Indizes
  • Erstellen und Verwalten von Indizes
  • Erstellen, Verwenden und Verwalten von Datensichten
  • Entwerfen, Erstellen und Verwenden von gespeicherten Prozeduren
  • Implementieren von benutzerdefinierten Funktionen
  • Erstellen und Implementieren von Triggern
  • Programmieren für mehrere Server mit Hilfe von verteilten Abfragen, verteilten Transaktionen und partitionierten Sichten
  • Optimieren der Abfrageleistung; Analysieren von Abfragen
  • Verwalten von Transaktionen und Sperren, um Parallelität und Wiederherstellbarkeit von Daten sicherzustellen.
Dauer:

5 Tage

Zielgruppe:

Those who are responsible for implementing Microsoft SQL Server 2000 and writing Transact-SQL code

Voraus-setzungen:
  • Erfahrung im Verwenden des Microsoft Windows 2000-Betriebssystems
  • Kenntnisse der grundlegenden Konzepte relationaler Datenbanken
  • MOC 2071 oder Kenntnisse über die grundlegenden Transact-SQL-Syntax (SELECT-, UPDATE- und INSERT-Anweisungen).
Inhalte:

Unterrichtseinheit 1: Übersicht über SQL Server

  • Informationen zu SQL Server
  • SQL Server-Integration
  • SQL Server-Datenbanken
  • SQL Server-Sicherheit
  • Arbeiten mit SQL Server

Unterrichtseinheit 2: Übersicht über die SQL Server-Programmierung

  • Entwerfen der Anwendungsarchitektur einer Organisation
  • SQL Server-Programmierungstools
  • Transact-SQL (Programmiersprache)
  • Elemente von Transact-SQL
  • Zusätzliche Sprachelemente
  • Möglichkeiten zum Ausführen von Transact-SQL-Anweisungen

Unterrichtseinheit 3: Erstellen und Verwalten von Datenbanken

  • Erstellen von Datenbanken
  • Erstellen von Dateigruppen
  • Verwalten von Datenbanken
  • Einführung in Datenstrukturen

Unterrichtseinheit 4: Erstellen von Datentypen und Tabellen

  • Erstellen von Datentypen
  • Erstellen von Tabellen
  • Generieren von Spaltenwerten
  • Generieren von Skripts

Unterrichtseinheit 5: Implementieren der Datenintegrität

  • Datenintegritätstypen
  • Erzwingen der Datenintegrität
  • Definieren von Einschränkungen
  • Einschränkungstypen
  • Deaktivieren von Einschränkungen
  • Verwenden von Standardwerten und Regeln
  • Auswählen der geeigneten Methode zum Erzwingen der Datenintegrität

Unterrichtseinheit 6: Planen von Indizes

  • Einführung in Indizes
  • Indexarchitektur
  • Abrufen von gespeicherten Daten durch SQL Server
  • Verwaltung von Index- und Heapstrukturen durch SQL Server
  • Entscheiden, welche Spalten indiziert werden

Unterrichtseinheit 7: Erstellen und Verwalten von Indizes

  • Erstellen von Indizes
  • Arbeiten mit CREATE INDEX-Optionen
  • Verwalten von Indizes
  • Einführung in die Arbeit mit Statistiken
  • Abfragen der sysindexes-Tabelle
  • Einrichten von Indizes mit Hilfe des Indexoptimierungs-Assistenten
  • Leistungsaspekte

Unterrichtseinheit 8: Implementieren von Sichten

  • Einführung zu Sichten
  • Vorteile von Sichten
  • Definieren von Sichten
  • Ändern von Daten mit Hilfe von Sichten
  • Optimieren der Leistung mit Hilfe von Sichten

Unterrichtseinheit 9: Implementieren gespeicherter Prozeduren

  • Einführung in gespeicherte Prozeduren
  • Erstellen, Ausführen, Ändern und Löschen gespeicherter Prozeduren
  • Verwenden von Parametern in gespeicherten Prozeduren
  • Ausführen erweiterter gespeicherter Prozeduren
  • Behandeln von Fehlermeldungen
  • Leistungsaspekte

Unterrichtseinheit 10: Implementieren von benutzerdefinierten Funktionen

  • Arten von benutzerdefinierten Funktionen
  • Definieren von benutzerdefinierten Funktionen
  • Beispiele für benutzerdefinierte Funktionen

Unterrichtseinheit 11: Implementieren von Triggern

  • Einführung in Trigger
  • Definieren von Triggern
  • Funktionsweise von Triggern
  • Beispiele für Trigger
  • Leistungsaspekte

Unterrichtseinheit 12: Programmieren für mehrere Server

  • Einführung in verteilte Abfragen
  • Ausführen einer Ad-hoc-Abfrage für eine Remotedatenquelle
  • Einrichten einer Verbindungsserverumgebung
  • Ausführen einer Abfrage auf einem Verbindungsserver
  • Ausführen einer gespeicherten Prozedur auf einem Verbindungsserver
  • Verwalten von verteilten Transaktionen
  • Ändern von Daten auf einem Verbindungsserver
  • Verwenden partitionierter Sichten

Unterrichtseinheit 13: Optimieren der Abfrageleistung

  • Einführung zum Abfrageoptimierer
  • Abrufen von Ausführungsplaninformationen
  • Verwenden eines Indexes zum Abdecken einer Abfrage
  • Indizierungsstrategien
  • Außerkraftsetzen des Abfrageoptimierers

Unterrichtseinheit 14: Analysieren von Abfragen

  • Abfragen mit dem AND-Operator
  • Abfragen mit dem OR-Operator
  • Abfragen mit Verknüpfungsoperationen

Unterrichtseinheit 15: Verwalten von Transaktionen und Sperren

  • Einführung in Transaktionen und Sperren
  • Verwalten von Transaktionen
  • SQL Server-Sperren
  • Verwalten von Sperren
Die Schulungsunterlage ist wahlweise auf Deutsch oder Englisch verfügbar.
Home | Kontakt | Impressum
©2006 i.d. datenverarbeitung GmbH | Version: 0.0.1